herzwerk

Wir helfen Menschen in Not

wie alles entstand

In der Schweiz können wir auf eine lange humanitäre Tradition zurückblicken. Diese konnten wir ganz praktisch in unserer Umgebung erleben. Familie und Freunde welche sich auf vielfältige Art in Menschen investieren. In diesem Umfeld sind verschiedene Anliegen zur Hilfeleistung zusammengekommen. Mit dem Verein «herzwerk» bündeln wir die Resourcen und verpflichten uns zur Unterstützung. Wir glauben, dass die globale Entwicklung mit Kriegen, sowie wirtschaftlichen und sozialen Ungleichheiten nach wie vor Einsatz von uns allen fordert.
Nachfolgend die Schwerpunkte unserer Arbeit.

Flüchtlingslager. Author: Steve Gumaer https://www.flickr.com/photos/stevegumaer/8752389998/

Flüchtlinge

Kriege, Misswirtschaft und das Wohlstandsgefälle haben gigantische Flüchtlingsströme freigesetzt. Der Verein «herzwerk» engagiert sich für Hilfe vor Ort.

Author: Todd Gehman https://www.flickr.com/photos/pugetive/4112292495/in/photolist-7gozhK-aALhDn-baqist-8KCjbt-4xaECL-5i2kHV-dbTJ7f-7gsvSs-7gozFV-c8xdgG-gVNZXQ-gVP42W-jHMw6X-aAPD6Y-bF3uVY-FkLRGM-aBJrnS-bTX8gR-927Qz4-8dZ3vu-7a6VC-gVPbKR-5RJrf5-5vtcq-aBES2P-gVPa5Y-9nKdgq-8dqQXx-wxLiH-aBFmk8-bF3sbd-aBJj6L-gVP85L-79mjaB-89BMtr-9jAHKm-aBHz8C-aBHTBG-aBJ72w-aBFEeZ-aBHTc5-8duaJ3-765Gmt-8dVN6F-aBJhY9-8dZ3Ch-8duaBb-aBJnjs-89BMpv-aBFseB

Entwicklungshilfe

Wir unterstützen Entwicklungshilfe an verschiedenen Orten auf der Welt. Unser Fokus ist auf Projekte ausgerichtet, die langfristig angelegt sind und auch Menschen helfen, welche ausserhalb des öffentlichen Blickfelds sind.

Projekte

Einen Teil unserer Projekte stellen wir hier kurz vor. Interessiert? Wir freuen uns über Kontaktaufnahme und Unterstützung.

Indien – Manipur

Das Grenzgebiet zu Burma ist eine Region welche noch nicht lange öffentlich zugänglich ist und immer wieder unter ethnischen Auseinandersetzungen leidet. Hier leben Heidi und Aran. In einem Dorf leiten sie eine Primarschule, damit Kinder Zugang zur Bildung haben. Nebenbei leisten sie in abgelegenen Gebieten medizinische Erstversorgung und hygienische Ausbildung. Nebst der praktischen Hilfe ist es ihr Anliegen, dass die Produkte aus dem Dschungel auf die Märkte gelangen und so die abgelegenen Dörfer Einkommensquellen erschliessen können.

Indien – Frauenhäuser

Tausende junger Frauen werden jährlich in Nepal, Indien und Bangladesh von notleidenden Familien an Menschenhändler verkauft und landen als Prostituierte in Bordells. Nur wenige Organisationen kümmern sich um das Schicksal dieser Frauen. Wir unterstützen in einem geschützten Rahmen Frauenhäuser, welche einen Ausstieg ermöglichen. Die Betroffenen können einen Beruf erlernen und erhalten Betreuung, damit Sie Ihre Vergangenheit aufarbeiten können.

Tschechien – Pilsen

Barbara und Thomas leben in Pilsen, Tschechien mit ihren drei Kindern. Verglichen mit dem Rest der Welt geht es den Menschen hier aus materieller Sicht gut. Der strenge Kommunismus im letzten Jahrhundert hat Religion und Glauben praktisch ausgelöscht. Diese innere Leere führt bei vielen Menschen zu Einsamkeit, Sinnlosigkeit, Suchtverhalten und zerbrochenen Familien. Wir bieten einen Ort für Gemeinschaft, Freundschaft und begleiten Menschen auf ihrem Weg zu einem sinnerfüllten, glücklichen Leben.

Libanon

Über 20 Prozent der Bewohner des Landes sind Kriegsflüchtlinge von Syrien. Das sonst schon nicht all zu stabile Land wird mit den Ereignissen in der Region stark herausgefordert. Essen, Kleider usw. werden benötigt. «herzwerk» unterstützt eine lokale libanesische Initiative, welche zwei Flüchtlingslager in Zahlé «adoptiert» hat, die aus ca. 60 Familien (rund 300 Personen) besteht. Neben der Unterstützung mit dem materiell Nötigsten werden auch Freizeit-Programme für Kinder angeboten, mit dem Ziel, ganzheitlich neue Perspektiven zu ermöglichen.

Tanzania – Ostafrika

Die Wirtschaft wurde durch den Covid-19 beeinträchtigt und hat eine Kettenreaktion ausgelöst. Besonders davon betroffen sind die Ärmsten. Mit Lastwagen der Gospel Alive Ministries Team bringen wir Esswaren in abgelegene Gebiete, wo Hunger ein grosses Problem ist. Wir unterstützen speziell Witwen, alte Menschen welche keine familiäre Unterstützung erhalten, Waisen- und Strassenkinder, Menschen mit Behinderungen und Gefangene. Unser Projekt wird auch direkt durch die Regierung von Tanzania unterstützt.

Kontakt

Interessiert in unseren Projekten? Wir freuen uns um eine Kontaktaufnahme / Unterstützung.

  • Adresse

    herzwerk
    Bahnhofstrasse 267
    CH-8623 Wetzikon
  • Email

    info@verein-herzwerk.ch
  • Telefon

    +41 44 930 07 00
  • Bankverbindung

    IBAN CH45 0900 0000 6137 4248 9
    BIC POFICHBEXXX